Bochumer Philosophisches Jahrbuch für Antike und Mittelalter

Band 10. 2005

Editors
| Ruhr-Universität Bochum
| PIONEER, University of Nijmegen
| Hochschule Vechta
PaperbackAvailable
ISBN 9789060324561 | EUR 120.00 | USD 180.00
This journal is devoted to the philosophy of antiquity and the Middle Ages. It concentrates on research documenting the connections between ancient and medieval philosophy; focuses on the interrelations among various cultural and philosophical traditions, such as the Arabic, Judaic, Byzantine and Latin; informs about major research trends in ancient and medieval philosophy and publish reviews of important new studies in these fields; offers a forum for discussions of controversial or divergent interpretations of these topics; presents previously unpublished sources and translations too short to appear in another format; and features a miscellany of reports and information, including interviews with prominent scholars.
Publishing status: Available
For subscription information, see the entry under BPJAM.
Table of Contents
Beiträge
ἰδέα τοῦ ἀγαϑοῦ – ἀγαϑὸν ἐπέκεινα τῆς οὐσίας: Überlegungen zu einer Platonischen Antinomie
Salvatore Lavecchia
1–20
Wenn die Möglichkeit in Notwendigkeit umschlägt: Ein Beitrag zur Vorgeschichte modaler ontologischer Beweise
Stamatios D. Gerogiorgakis
21–36
Temporalia, maxime respectu aeternorum, nihil sunt: Über den angeblichen Thomismus des jungen Meister Eckhart
Andrés Quero-Sánchez
37–66
Sätze und Dinge: Die propositio in re bei Walter Burley und anderen
Christian Rode
67–91
Zum Begriff der formalen und materialen Folgerung: Richard Billingham und die englische Tradition des 14. Jahrhunderts
Stephanie Weber-Schroth
91–127
Selbstrealisierung: Anthropologische Konstanten in der Frühen Neuzeit
Thomas Leinkauf
129–161
Materialien
De quattuor speciebus qualitatis, edidit Mischa von Perger
Gualterus Burlaeus
165–182
Miscellanea
Fragen an … KURT FLASCH
183–210
L’essere come essere-cosciente: Il significato dell’ens conceptionale in Teodorico di Freiberg
Burkhard Mojsisch
211–221
Kongreßberichte: Neue und künftige Perspektiven in der Sokratischen Frage. Tagungen in Aix, Neapel, Senigallia und Olympia (2003–2005)
Alessandro Stavru
223–228
Angels. An International Conference on Medieval Angelology (St John’s College, Oxford, 11.-13. April 2005)
Anja Hallacker
229–233
Rezensionen
JEFFREY E. BROWER und KEVIN GUILFOY (Hrsg.): The Cambridge Companion to Abelard
Rezensiert von Martin Lenz
235–239
EUGENIO COSERIU: Geschichte der Sprachphilosophie. Von den Anfängen bis Rousseau
Rezensiert von Klaus Kahnert
239–242
BRIAN DAVIES und BRIAN LEFTOW (Hrsg.): The Cambridge Companion to Anselm
Rezensiert von Hartmut Grabst
243–254
JANNIS A.DEMETRACOPOULOS, Plethon und Thomas von Aquin. Aus der Geschichte des byzantinischen Thomismus.
Rezensiert von Wilhelm Blum
255–256
FILIP KARFÍK: Die Beseelung des Kosmos.Untersuchungen zur Kosmologie, Seelenlehre und Theologie in Platons Phaidon und Timaios
Rezensiert von Thomas Zimmer
256–268
WILHELM PAPE: Griechisch-Deutsch. Altgriechisches Wörterbuch (CD-ROM)
Rezensiert von Thomas Zimmer
258–259
FRANCESCO PETRARCA: Secretum meum. Lateinisch-Deutsch
Rezensiert von Burkhard Mojsisch
260
PLATON: Gorgias (Platon, Werke VI 3)
Rezensiert von Dirk Cürsgen
261–263
PIETRO POMPONAZZI: Expositio super primo et secundo De partibus animalium
Rezensiert von Paolo Rubini
263–272
MATTHIAS RIEDL: Joachim von Fiore — Denker der vollendeten Menschheit
Rezensiert von Wilhelm Blum
272–273
HARTMUT WESTERMANN: Die Intention des Dichters und die Zwecke der Interpreten. Zu Theorie und Praxis der Dichterauslegung in den platonischen Dialogen
Rezensiert von Dirk Cürsgen
274–278
Neuerscheinungen
279–288
Namenregister
289–299
Autorenverzeichnis
301–304
Subjects
BIC Subject: HP – Philosophy
BISAC Subject: PHI000000 – PHILOSOPHY / General